• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

„Ohne Fremdeinwirkung“

Am vergangenen Sonntag trat die erste Mannschaft des VfB Friedrichshafen zum zweiten Spieltag der Faustball-Verbandsliga in Stammheim an. Weil zu den beiden aus der zweiten Mannschaft rekrutierten Ersatzspielern Max Fabricio und Thomas Schmid überraschend auch der eigentlich abgemeldete David Ressel hinzustieß, konnte das Team aus dem Vollen schöpfen.

Außerdem hat sich an diesem Spieltag niemand verletzt – so viel zu den guten Nachrichten aus Häfler Sicht. Gegen den Gastgeber trat das Team mit Janos Aicher und Tobias Paul im Angriff und mit Schmid, Pieper und Schmidt in der Abwehr an. Aicher eröffnete mit fünf Fehlangaben, wurde durch Müller ersetzt, der noch eine oben drauf packte. Nachdem Schmid und Paul jeweils zweimal von Gegner abgeschossen wurden, kam Ressel für Paul und Müller ging für Schmid in die Abwehr. Dieses Durcheinander aus Fehlangaben und Umstellungen sollte sich fortan durch den gesamten Rest des Spieltages ziehen. Jeder der drei eingewechselten Aufschläger Aicher, Müller, Ressel scheiterte fortlaufend daran, das Feld des Gegners mehrmals hintereinander zu treffen, ebenso wie die Angreifer aus dem Spiel, Ressel, Aicher und Paul. Mindestens acht Aufstellungsvarianten zerstörten die Absprache in der Abwehr, bei Blocksituationen herrschte ausnahmslos Chaos, das die Gegner gerne nutzten. Das Desaster dieses Tages fasst Mannschaftssprecher Müller so zusammen: „Wir haben unseren Gegnern nie die Chance gegeben, gegen uns zu verlieren. Zum Glück waren durch die Bank alle Spieler so desolat, dass man keinem Einzelnen die Schuld geben kann. Die Integration von Wiedereinsteiger Janos Aicher in das Spielkonzept hat an diesem Tag nicht funktioniert. Diesen Schrecken müssen wir jetzt abschütteln und am kommenden Wochenende zuhause erst mal mit den Dingen anfangen, die funktionieren.“

Der Spieltag in Zahlen: Friedrichshafen – Stammheim 3:11, 5:11, 10:12,

Friedrichshafen – Schwieberdingen 9:11, 5:11, 7:11.

Es spielten: Tobias Paul, Janos Aicher, Mario Müller, David Ressel, Thomas Schmid, Michael Pieper, Fabian Schmidt

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Die nächsten Termine

Keine Termine