• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

Von Patagonien an den Bodensee

Internationales Flair beim VfB Friedrichshafen. Mit Christian Kretschmar trägt erstmals in der Geschichte des Friedrichshafener Faustballs ein Südamerikaner das VfB-Trikot. Der 23jährige Chilene hält sich im Rahmen eines Sprachstudiums am Bodensee auf und verstärkt in dieser Zeit das Regionalligateam.

Und eine Verstärkung ist Christian Kretschmar in jedem Fall. Der Abwehrspieler bringt trotz seiner Jugend bereits reichlich internationale Erfahrung mit. Von 2008 bis 2010 stand er im Nationalkader Chiles und nahm an Jugendwelt- und Südamerikameisterschaften teil.
Das Faustball spielen erlernte Christian Kretschmar im Deutschen Turnverein in seiner Heimatstadt Llanquihue. Die Kleinstadt am gleichnamigen Lago Llanquihue im Süden Chiles liegt in einer Region, die geprägt ist von deutschen Einwanderern. Noch heute wird in vielen Orten deutsch gesprochen, werden die Traditionen der alten Heimat am Leben erhalten.
Auf diese Weise entwickelte sich auch der Faustballsport in Patagonien. Llanquihue zählt zu den Hochburgen des chilenischen Faustballs.
Allerdings sind die Verhältnisse vor Ort nicht mit dem deutschen Spielbetrieb zu vergleichen. Zum Auswärtsspiel nach Santiago de Chile nehmen die Aktiven beispielsweise eine über zehnstündige Anfahrt auf sich. Daher wird die chilenische Meisterschaft auch in Turnierform ausgespielt. Zu diesen Turnieren reisen die Vereine dann komplett an, das heißt alle Mannschaften von der Jugend bis zu den Senioren. Zweistündige Fahrten zu Auswärtsspieltagen mit nur drei Spielen stellen daher für Südamerikaner allenfalls Kurztrips dar.
Allen Widrigkeiten zum Trotz hat sich der chilenische Faustballsport international einen Namen gemacht. So ist Christian Kretschmar nicht der erste Chilene der in Europa zum Einsatz kommt. Die Erfolge des Nationalteams haben die Faustballer aus Patagonien zum Exportschlager werden lassen. Die Nummer zwei der chilenischen Angreifer, Joaquin Mödinger kam bereits 2013 beim TV Stammheim sowohl in der Bundes- wie auch in der Regionalliga zum Einsatz.
Bis zum Jahresende ist der Aufenthalt von Christian Kretschmar am Bodensee vorerst geplant. In dieser Zeit möchte er seine Sprachkenntnisse verbessern und das Land seiner Vorfahren kennen lernen. Denn wie so viele in dieser Zeit machten sich auch Christians Großeltern von Deutschland aus auf den Weg nach Südamerika.
Die Einsätze im Regionalligateam des VfB Friedrichshafen sollen ihn wieder näher an die Nationalmannschaft heran bringen. Dann könnte er 2019 wieder in die Region zurückkehren und  schweizerischen Winterthur vor den Augen seiner neuen Teamkameraden um den Weltmeistertitel kämpfen.

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Die nächsten Termine

Turnier Wasserburg
So Sep 10 @08:00 - 17:00

Internationale Vorarlberger Seniorenmeisterschaft 2017
Sa Sep 16 @08:00 - 17:00