• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

VfB übernimmt Tabellenführung

Nach den starken Leistungen bei den Vorbereitungsturnieren setzt sich der VfB Friedrichshafen am Eröffnungsspieltag der Verbandsliga am Sonntag an die Spitze der Tabelle.

Nachdem die Männer in rot die Mannschsft des Gastgebers aus Stammheim – welche den Staffelleiter stellt und daher in jeder Saison zwei Heimspiele gegen den VfB genießt – in den ersten beiden Sätzen mit 11:6 und 11:2 vollkommen überrollte, welchselte Stammheim einen Bundesligisten zur Verstärkung ihrer Truppe ein. Das Reglement erlaubt dies. Friedrichshafen hatte den Sieg gedanklich schon errungen und ließ insgesamt nach. Überwiegend durch Eigenfehler, nachlassenden Druck und einen plötzlich hochinspirierten Gegner gaben die Herren vom See Satz drei mit 8:11 ab. In Satz vier gab der Gastgeber neben Hauptangriff auch den Aufschlag in die Hände des eingewechselten Spielers. Auch der vierte Satz endete 8:11 aus Häfler Sicht – ein Unentschieden mit gefühlt einem Punkt Verlust.

Partie zwei bestritten die Seehasen gegen die hochmotivierte, junge Aufsteigermannschaft aus Grafenau. In einer stets engen, umkämpften Partie konnten die Häfler ihren Vorsprung von meist nur einem oder zwei Punken immer nur zum Satzende vergrößern. Dennoch lag das Team um Michael Pieper nie zurück und siegte klar in drei Sätzen: 11:8, 11:9, 11:7. Der Aufschlag, Sorgenkind der vergangenen Saison, war sowohl von  Mario Müller als auch von David Ressel fehlerarm und für den Gegner brandgefährlich. Das Zuspiel durch Michael Pieper war bis auf einzelne Ausnahmen nahezu perfekt, Fabian Schmidt, Tobias Paul und Jens Krüger wehrten insgesamt gut ab. „Auch wenn es keine perfekte Vorstellung war heute, gehen wir mit einer super Leistung in die Saison. Wir hatten beim Block die Lufthoheit, haben alle Kurzbälle abgewehrt, David hat im zweiten Spiel keinen einzigen Angriffsfehler gemacht – wenn wir so weiter machen, können wir sicher im Titelkampf mitmischen“, sagte Müller nach dem Spiel.

Der nächste Spieltag ist kommenden Sonntag in Dennach.

Es spielten: David Ressel, Mario Müller, Jens Krüger, Tobias Paul, Michael Pieper, Fabian Schmidt.

 

Tabelle

 

Platz

Mannschaft

Spiele

Sätze

Punkte

1.

VfB Friedrichshafen

2

5:2

3:1

2.

TV Stammheim 3

3

5:5

3:3

3.

TSV Westerstetten

2

3:3

2:2

4.

TSV Grafenau 2 (N)

3

3:6

2:4

5.

TSV Gärtringen (A)

0

0:0

0:0

6.

TSV Dennach (A)

0

0:0

0:0

7.

FC Saulgau (N)

0

0:0

0:0

8.

TV Trichtingen (N)

0

0:0

0:0

 

Die nächsten Termine

Auffahrtsturnier Frauenfeld
Mi Mai 24 @09:00 - 18:00