• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

Doppelsieg! VfB bleibt ungeschlagener Tabellenführer!

Die Männer in rot waren auch am vergangenen Sonntag in Dennach nicht zu schlagen. In zwei aufeinander folgenden Partien genoss das Team vom Bodensee den Luxus, jeweils auf allen fünf Positionen stärker besetzt zu sein als der Gegner.

Rivale Gärtringen konnte zwar den Startrückstand von 0:3 in allen drei Sätzen wieder ausgleichen, konnte die Abwehr aus Fabian Schmidt, Tobias Paul und Michael Pieper nie konsequent unter Druck setzen. Das Resultat war ein makelloser Spielaufbau durch Pieper mit einer nahezu perfekten Verwertung durch David Ressel, oder, wenn dieser aus dem Spiel genommen wurde, durch Mario Müller. Auch der sehr fehlerarme, druckvolle Aufschlag trug zum klaren 3:0-Sieg mit 11:8, 11:8 und 11:7 bei.

Gastgeber Dennach hatte den Häflern praktisch nichts entgegenzusetzen. Die junge, motivierte Mannschaft kämpfte um jeden Ball, war jedoch in Schnelligkeit, Kraft, Präzision und Erfahrung noch nicht so weit und kam trotz vereinzelter Schludrigkeiten ebenfalls mit 3:0 aus Häfler Sicht (11:6, 11:7, 11:6) unter die Ketten. Ressel und Müller teilten sich den Aufschlag, Jens Krüger ersetzte Tobias Paul nahtlos in der Abwehr.

„Man findet immer noch Kleinigkeiten, an denen man feilen kann, und das ist auch gut so. Fünf von sieben Gegner in der Liga haben uns nicht schlagen können. Wenn wir weiter so konzentriert spielen, kann uns eigentlich nichts passieren. Saulgau kennen wir, die kommen immer wieder mal kurz hoch. Wir sind gespannt, wie sich Trichtingen in der Halle präsentiert“, sagte Müller nach dem Spiel.

An den kommenden beiden Spieltagen am 27.11. und am 4.12. genießen die Häfler Heimrecht in der Sporthalle des Berufschulzentrums FN Ost.

Es spielten: David Ressel, Mario Müller, Tobias Paul, Jens Krüger, Fabian Schmidt, Michael Pieper.

 

Platz

Mannschaft

Spiele

Sätze

Punkte

1.

VfB Friedrichshafen

4

11:2

7:1

2.

TSV Gärtringen (A)

3

6:4

4:2

3.

TSV Westerstetten

4

6:6

4:4

4.

TV Stammheim 3

3

5:5

3:3

5.

TSV Grafenau 2 (N)

3

3:6

2:4

6.

FC Saulgau (N)

0

0:0

0:0

7.

TV Trichtingen (N)

0

0:0

0:0

8.

TSV Dennach (A)

3

1:9

0:6

 

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Die nächsten Termine

Auffahrtsturnier Frauenfeld
Mi Mai 24 @09:00 - 18:00